×

Themenwege führen durch den Harz

Viele große Künstler besuchten und besuchen den Harz. Bis heute haben viele dieser großartigen Persönlichkeiten Spuren hinterlassen. Während der Besuche im schönsten MIttelgebirge Deutschlands, hat der Wald auf die Künstler viel Einfluss gehabt. So entstanden Sagen, mystische Wesen und viele Legenden, die sich um den Harz ranken. Aus diesen wiederum entwickelten sich dem Harz angepasste thematische Wege auf denen man heute den Harz von Ost nach West oder Nord nach Süd durchqueren kann.

Die HarzerWanderWochen 2019 waren ein voller Erfolg und auch im Jahr 2020 bieten wir euch eine große Anzahl an Touren, die euch kreuz und quer durch den Harz führen. Höhepunkt bildet wieder der 2. Hahnenkleer Wandermarathon. Wir sind derzeit in der Überarbeitung aller Touren. Sobald wir alle Informationen zusammen haben, werden wir diese für euch hier zusammen stellen. Also schaut öfter vorbei und holt euch immer die aktuellsten Infos! Natürlich halten wir euch auch über Facebook immer auf dem Laufenden.

SAVE THE DATE: HarzerWanderWochen 2020 vom 12. bis 20. September

Themenwanderwege führen euch quer durch den Harz

Ob auf dem Goetheweg, dem Harzer Hexenstieg, dem Themenwanderweg "Mensch&Wald", dem Karstwanderweg oder dem Klosterwanderweg: Entdeckt die Schönheit auf gut ausgeschilderten Wegen. Natürlich könnt ihr diese auch in mehreren Etappen durchführen.
themenwanderungen
Themenwanderwege

Wanderung Teufelsmauer "Zwischen den Steinen des Teufels"

12,3 km, 3,5 Stunden, Schwierigkeit: mittelschwer  - Tourenvorschlag

Diese berühmte Sage von der Entstehung der Teufelsmauer wird dich auf deiner heutigen Tour zu einem der spektakulärsten Abschnitte in Weddersleben begleiten. Zunächst geht es am von Thale aus am Ufer der Bode entlang in Richtung Weddersleben. Mitten auf dem flachen Land ragt plötzlich die Felsformation empor. Diese wirst du auf deinem weiteren Weg, auf schmalen Pfaden entlang des Teufelsmauerstiegs erkunden. Deine Rundtour endet wieder in Thale, wo du im DDR Museum noch eine Zeitreise oder mit der Kabinenbahn ein kleines Abenteuer erleben kannst.


Termin: Dienstag, 15.09.2020
Start: 07.30 Uhr
Rückfahrt: 14.30 Uhr
Treffpunkt: Hauptquartier
Transfergebühr: 17,00 € mit GK, 20,00 € ohne GK
HWN Stempel Nr.: 188

Themenwanderweg "Mensch und Wald" - Die Trümmerfrau des Waldes

Im September 2018 wurde dieser Wanderweg eingeweiht. Auf den 9,5 km von Hahnenklee nach Goslar zeigen wir euch die Arbeitskräfte des Harzes im Wandel. EIne ganz besondere Rolle spielt neben Forstarbeitern, Kiepenfrauen und Hirten, die Frau, die auf dem ehemaligen 50-Pfennig Stück abgebildet ist. Habt ihr das Bild noch vor Augen? Eine Frau, die eine Pflanze in den Boden setzt. Diese ist eine sogenannte "Kulturfrau", welche nach dem zweiten Weltkrieg und der damit einhergehenden Abholzung der Wälder, wieder neue Pflanzen gesetzt und damit zur Aufforstung beigetragen hat. Eine spannende Tour mit einem heutigen Forstarbeiter, einem Bergbauführer und anderen Überraschungsgästen erwartet euch. Zurück fahrt ihr mit dem Linienbus (exklusive).

Termin: Montag, 14.09.2020
Start: 09.00 Uhr
Ende: 12.30 Uhr
Treffpunkt: Hauptquartier
Rückfahrt: Linienbus 830 (Exkl.)
Teilnahmegebühr: 5,00 € mit GK, 8,00 € ohne GK
HWN Stempel Nr.: 111

Das Weltkulturerbe hautnah erleben

8,0 km, 3,0 Stunden, Schwierigkeit: leicht, Wanderführer: Axel Pfannkuche

Wir begeben uns auf eine Entdeckertour durch das UNESCO Weltkulturerbe Oberharzer Wasserwirtschaft und erleben ein Stück Bergbaugeschichte hautnah. Was uns heute wie eine ruhige und romantische Seen- und Teichlandschaft mit historischen Bauwerken erscheint, ist mit Abstand das größte und bedeutendste vorindustrielle Energieversorgungssystem weltweit. Schon vor 800 Jahren hat das Wasser im Oberharz als entscheidende Kraftquelle die Wasserräder der Bergwerke angetrieben. Wir werden auf unserer Tour stetig von dem atemberaubenden System begleitet und erfahren alles Wissenswerte über dieses architektonische Meisterwerk.

Termin: Montag, 14.09.2020
Start: 10.00 Uhr
Ende: 13.00 Uhr
Treffpunkt: Hauptquartier
Teilnahmegebühr: kostenfrei mit GK, 2,00 € ohne GK